Wenn Handlung auf Haltung trifft

Gewaltfreie Kommunikation im Business
Laut Umfragen des ManagerSeminare Verlag gehört Gewaltfreie Kommunikation schon heute zu einer der meistgenutzten Ansätze in Unternehmens-Trainings, Coaching und Beratung. Die hohe Akzeptanz der Gewaltfreien Kommunikation unter Referenten unterstreicht die Wirksamkeit als Tool zum nachhaltigen und werteorientierten Wandel von Kommunikation und Unternehmenskultur. Um volle Wirkkraft der Gewaltfreien Kommunikation in Unternehmen und Organisationen zu entfalten, transformiert das Institut für Gewaltfreie Kommunikation die ursprünglich therapeutischen Prozesse, Kommunikationsmodelle und die dahinterliegende Haltung in businesstaugliche Prozesse und Ansprache. Bist du auch überzeugt, dass Arbeit 4.0 eine Haltung 4.0 braucht?

Unsere Angebote

Unternehmen, die uns vertrauen:

 

AIDA Cruises

Alstorm

BASF

Daimler

Google

Industrie & Handelskammer

Malteser Hilfsdienst

T-Systems

Christine Carus

Trainerin Commerzbank

„Gewaltfreie Kommunikation ist ein Ansatz, den Führungskräfte nicht nur kennengelernt, sondern tief verinnerlicht haben sollten. Er ermöglicht es, auf Augenhöhe zu kommunizieren, Prozesse effektiver zu gestalten und damit ein Mehr an Miteinander in Teams und  Organisationen zu verwirklichen.“

Christa Bender-Hörmandinger

Hörmandinger - Trainerin & Vorstand, Trainer Verband TOC

„Als Referentin schätze ich sehr die interaktive und lebendige Art, wie Torsten Hardieß und sein Team ihre Trainings gestalten. Die Teilnahmen an den Seminaren ermöglicht mir, auch in herausfordernden Situationen, immer empathischer auf die Anliegen der SeminarteilnehmerInnen einzugehen.”

Ulrich Merten

Personalentwickler, Delvag Albatros (Lufthansa)

„Wertvolles Inhouse Seminar! Bereits die Grundlagen von Marshall Rosenberg haben die Teilnehmer nachhaltig begeistert. Wir freuen uns auf spannende Seminare und die weitere Begleitung durch das Institut für Gewaltfreie Kommunikation.“

Unser Team

Die Trainerinnen und Trainer des IGFK sind langjährig im Businesskontext unterwegs und setzen fokussiert Gewaltfreie Kommunikation als Katalysator für leichte und gleichzeitig effiziente Zusammenarbeit in verschiedensten Settings ein. Durch unser breit aufgestelltes Netzwerk können wir inhaltliche, methodische und fachliche Experten zu verschiedensten Themen anbieten sowie komplexe Veränderungsprozesse verlässlich begleiten. So stellen wir sicher, den passenden Referenten für das jeweilige Setting einzubringen. Kontinuierliche Weiterentwicklung ist auch uns selbst wichtig. Die vom Institut für Gewaltfreie Kommunikation organisierten Konferenzen wie „Trainer-Kongress Gewaltfreie Kommunikation“, BarCamps oder andere Trainer-Fortbildungen ermöglichen unserem Team die besten Weiterbildungsmöglichkeiten.